Mehrsprachig Unterwegs von China nach Mexiko

Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute

die Linguistin im Gespräch mit Anna Ermisch

Anna Ermisch ist bereits seit einiger Zeit hinter den Kulissen im Team die Linguistin tätig. Anna ist nicht nur ein Fan von Sprachen- und Kulturen, sie selbst lebt ein mehrsprachiges Leben seit dem sie sieben Jahre alt ist.
Geboren ist Anna in Kasachstan und wuchs bis zu ihrem siebten Lebensjahr mit Russisch auf, als ihre Familie nach Deutschland umsiedelte begann Annas weg der Mehrsprachigkeit. Während ihres Auslandssemesters in China lernte sie ihren Mexikanischen Mann kennen und heute haben die beiden eine fast zwei-jährige Tochter. „Da sich niemand verbiegen sollte“, sprechen alle Familienmitglieder die Sprache ihrer Wahl mit dem Mädchen: Deutsch, Englisch, Spanisch und Russisch.
Wieso es notwendig war alle Familiensprachen einzubinden und wie dies in ihrem Alltag ausschaut, berichtet Anna in der heutigen Podcastfolge.

Anna auf Facebook
Anna auf LinkedIn

QUICKLINKS

Dr. Bettina Gruber

die Linguistin im Netz

12 alltagstaugliche Tipps für mehrsprachige Familien

Onlinekurs Entspannt in die Mehrsprachigkeit

die Linguistin auf Instagram

die Linguistin auf Facebook

die Linguistin auf YouTube

Musik: Ben Leven YouTube

Kategorie:

Hinterlassen Sie einen Kommentar